NaBE – Neuausrichtung des Berufemarketing für Unternehmen der Ernährungswirtschaft Sachsen-Anhalts

Projektträger:

Marketingpool
Ernährungswirtschaft e. V.,
Netzwerk Ernährungswirtschaft

Kooperationspartner:

MA&T
Organisationsentwicklung GmbH

Region:

Sachsen-Anhalt

Zielsetzung:

Die Ernährungswirtschaft ist die umsatz- und beschäftigungsstärkste Branche in Sachsen-Anhalt. Dessen ungeachtet wird sich der Wettbewerb um qualifizierte Nachwuchskräfte in den nächsten Jahren branchenübergreifend weiter zuspitzen, wodurch sich die Ernährungswirtschaft in einem harten Konkurrenzkampf um Fachkräfte mit attraktiven Wirtschaftsbereichen sehen muss. Ziel dieses Projektes war es, die Unternehmen der Ernährungswirtschaft in Sachsen-Anhalt bei der Gewinnung und Bindung von Fachkräften zu unterstützen. Über ein aufgebautes und erfolgreiches Berufemarketing wurden Ausbildungsberufe der Ernährungswirtschaft bekannter gemacht und die Ernährungswirtschaft als interessante und zukunftsweisende Branche präsentiert. Erreicht wurde eine Erhöhung der Anzahl passfähiger Bewerber sowie eine verbesserte Wahrnehmung sowohl der Ernährungswirtschaft als auch der Unternehmen als gute und stabile Arbeitgeber in der Öffentlichkeit. Durch den qualitativen und quantitativen Ausbau der Netzwerkstrukturen konnten Wahrnehmung und Effektivität der Unternehmensaktivitäten erhöht und Synergieeffekte erzielt werden. 

Aktivitäten:

Den Anfang des Projektes bildet die Auftaktveranstaltung, zu der alle Unternehmen der Ernährungswirtschaft aus Sachsen-Anhalt, Bildungseinrichtungen und Vertreter aus der Politik eingeladen werden. Im Rahmen der Veranstaltung sollen bereits erfolgreiche Ansätze des Berufemarketing vorgestellt und Möglichkeiten einer Einbindung von Unternehmen und einer Zusammenarbeit aufgezeigt werden. Nachfolgend soll mit einer Potenzialanalyse das Berufe-, Branchen- und Unternehmensimage ermittelt sowie Schwerpunkte und Zielgruppen für das künftige Berufemarketing identifiziert werden. Mit Bildung einer Arbeitsgruppe, der Kreativ- und Strategiewerkstatt, bestehend aus Unternehmen der Ernährungswirtschaft Sachsen-Anhalts, der NaBE-Projektleitung und der MA&T Organisationsentwicklung GmbH sollen die Ergebnisse der Potenzialanalyse aufgearbeitet und innovative Instrumente zum Berufemarketing entwickelt werden. Weitere Aufgaben der Arbeitsgruppe sind die Veranlassung von unternehmens- und netzwerkbezogenen Projekten zum Berufemarketing. Zudem wird die Arbeitsgruppe die Aufarbeitung der Projektergebnisse vornehmen. Für die Diskussion von Zwischenergebnissen mit allen Beteiligten der Branche sind Austauschforen geplant, um somit einen möglichst breiten Erfahrungstransfer sowohl in die Ernährungswirtschaft als auch die Politik des Landes Sachsen-Anhalt zu gewährleisten. Als Ergebnis der voranstehenden Aktivitäten soll den Unternehmen über eine aufgebaute Projektwebseite sowohl eine Toolbox als auch ein Jahresfahrplan für ein erfolgreiches Berufemarketing zur Verfügung stehen. Für die Zielgruppe Jugendliche ist eine Ausbildungswebseite geplant. Des Weiteren sind die Produktion eines Imagefilmes zur Branche Ernährungswirtschaft sowie die Erstellung von Informationsmaterial wie Flyer und eine Kurzbroschüre Berufemarketing angedacht. 

Kontaktdaten

Marketingpool Ernährungswirtschaft e. V.
Elke Schüler
Steinigstraße 9
39108 Magdeburg


Tel.: 0391-7379015

Fax: 0391-7379016

E-Mail: schueler[at]netzwerk-ernaehrungswirtschaft.de