Aus einem Guss - Fachkräftesicherung im Netzwerk

Projektträger:

ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.

Kooperationspartner:

Bildungswerk der Sächsischen
Wirtschaft und Gießereinetzwerk
Leipzig e.V.

Zielsetzung:

Aufbauend auf die bisherigen Einzelmaßnahmen der gemeinsamen Aus- und Weiterbildung im Gießereinetzwerk Leipzig war das Ziel des Projektes, eine neue Qualität der Koordination für die Fachkräftegewinnung und -sicherung zu erzielen sowie weitere Unternehmen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen für entsprechende Projekte zu gewinnen. Unter Federführung von ARBEIT UND LEBEN Sachsen e. V. entwickelten die Projektpartner neue Maßnahmen zur Verbesserung der Information über die Berufsperspektiven in der Gießerei sowie des Branchenimages bei Berufseinsteigern und -umsteigern wie auch bei Multiplikatoren.

Zu den Schwerpunkten gehören u.a.

  • Entwicklung von Instrumenten im gießereirelevanten Berufemarketing und Branchenmarketing für Gießereiunternehmen
  • Entwicklung und Einführung von Instrumenten zum kontinuierlichen Fachkräftemonitoring innerhalb des Netzwerkes,
  • Unterstützende Netzwerksmoderation in den Aktionsfeldern Berufsorientierung, Erstausbildung zum Gießereimechaniker, Aufstiegsfortbildung, Umschulung aus dem 2. Arbeitsmarkt, berufsbegleitende Weiterbildung sowie Studium zum Gießereiingenieur 
  • Gewinnung junger Fachkräfte als „Branchenbotschafter“ für den Dialog mit Interessierten.

Kontaktdaten

ARBEIT UND LEBEN  Sachsen e.V.
Dr. Petra Gärtner, Fachbereichsleiterin

Tel.: +49 341 710 05-20

E-Mail: gaertner[at]arbeitundleben.eu